Geschäftsbedingungen und AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.
Im Allgemeinen
Allgemeine Geschäftsbedingungen betreffend die Beziehungen zwischen den Teilnehmern (nachfolgend Teilnehmer genannt) und Troppolocco Bagerstr.6 CH-3185 Schmitten (nachfolgend Veranstalter genannt)
1.1. Die Geschäftsbedingungen regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen den Veranstaltern und den Teilnehmern der Troppolocco events. Diese Geschäftsbedingungen gelten als Grundlage für alle Verträge die mit den Veranstaltern abgeschlossen werden.
2. Teilnahmebedingungen
2.1. Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt und in der Schweiz wohnhaft sein. Teilnehmer welche das vorgegebene Mindestalter nicht erfüllen haben eine schriftliche Erlaubnis der Eltern (Sorgerechtsträgern) vorzuweisen, welche nur mit einer Unterschrift gültig ist ansonsten ist der einlass in den Club nicht gewehrleistet.
Ab dem 16 altersjahr ist der beteiligte Urteilsfähig und kann daher Tickets bis 1000 CHF selber Reservieren. Eine Schriftliche bestätigung der Eltern ist aber von vorteil.
3. Preise
3.1. Bezüglich Teilnahme gelten die jeweils gültigen Tarife, Zuschläge und Rabatte der Veranstalter, welche sich inkl. MWSt. verstehen.
4. Zusätzliche Kosten
4.1. Ausserordentliche Aufwendungen der Veranstalter, welche nicht in Dienstleistungstarifen enthalten sind, können zusätzlich verrechnet werden, zuzüglich MWSt. Als solche gelten auf Seiten der Veranstalter beispielsweise Mutwillige Zerstörungen von Infrastruktur. (zb. Hotel – Bus usw ).
5. Pässe
5.1. Sämtliche Teilnehmer der Troppolocco events 2012/2013/2014/2015 sind verantwortlich dass ihre Pässe oder Identitätskarte gültig sind.
6. Haftungsausschluss der Veranstalter
6.1. Die Veranstalter lehnen jegliche Haftung für Unfälle, Diebstahl und oder ähnliches ab. Versicherung ist Sache der Teilnehmer.
6.2. Die Veranstalter lehnen auch bezüglich der versprochenen Leistungen, bei Nichterscheinen der Teilnehmer zu den vorgegebenen und im Programm veröffentlichten Zeiten ab. Das heisst z.B. Bei der Abfahrt mit dem Car: Wer zuspäht kommt und somit die Heimreise verpasst, hat das Zugticket sowie alle weiteren Kosten selbst zu tragen.
6.3. Die Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung betreffend beschädigtem und/oder gestohlenem Eigentum der Teilnehmer.
6.4. Es wird auch sämtliche Haftung bezüglich in diesen Bedingungen nicht erwähnten Punkten/Eventualitäten abgelehnt.
7. Anmeldung / Rücktrittsrecht / Modalitäten
7.1. Angemeldete Teilnehmer erhalten eine Auftragsbestätigung, sowie die Rechnung per A-Post zugestellt ( sofern Sie nicht per Kreditkarte bezahlt haben) Angemeldete Teilnehmer können innerhalb von 3 Tagen ab Rechnungsdatum vom Vertrag zurücktreten. Nach Ablauf dieser Frist besteht kein weiteres Recht vom Vertrag zurück zu treten, der gemäss Vertrag geregelte Tarif ist somit innerhalb von 20 Tagen, jedoch spätestens bis zu Antritt der Reise fällig, dies gilt auch für einen Rücktritt nach Ablauf der Frist.
7.2. Teilnehmer welche bis zum Antritt der Reise keine Zahlung getätigt habe, oder dies mit dem Veranstalter besprochen haben, werden von der Reise ausgeschlossen. Dies entbindet den Teilnehmer jedoch nicht von der Bezahlung des von ihm reservierten Platzes.
7.3. Die Veranstalter haften in keine Falle für zu spät eintreffende Zahlungen. Sämtliche Teilnehmer haben zum Nachweis ihrer Zahlung der Zahlungsabschnitt (Beleg) sicherheitshalber mitzubringen.
8. Haftung der Teilnehmer
8.1. Die Teilnehmer haften für sämtliche Beschädigungen, welche durch Sie entstehen selber.
9. Auf den Vertrag findet ausschliesslich schweizerisches Recht Anwendung.
10. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist das zuständige Gericht von Tafers. Die vorliegenden Vertragsbedingungen treten am 01.01.2012 in Kraft und ersetzen alle früheren Fassungen.
11. Diese AGB kann jederzeit angepasst werden und beschreibt lediglich die Grundbasis der Bestimmungen. Zusätzlich gelten die AGB von Troppolocco,sowie die des jeweiligen Dienstleisters, sofern nichts anderes abgemacht wurde.