Booking: booking@troppolocco.ch

Sandro Locco

http://www.areyoulocco.ch/events

Website
Facebook

 

 

Sandro Locco, mit echtem Namen Sandro Adamo,
wurde 1984 in der Schweiz geboren.
Oft trommelte er mit den Händen
auf seinem Schulpult.
In seiner Kindheit genoss er Musik wie Reggae, Rock, Hip Hop,
Trip-Hop und Chillout, und entdeckte dann House.

Sandro fing mit dem Alter von 16 jahren an,
regelmässig zu Hause Platten aufzulegen, inspiriert von
seinem sizilianischen Cousin Dj Salvo Adamo.
Er hat Salvo und seine Familie seit seiner Kindheit jedes Jahr
in Sizilien besucht.
Schon als Kind hatte er Salvo beobachtet,
wie er hinter dem Dj-Pult House Beats spielte.
Schon damals fing er an, diese Musik zu hören.

Neben seiner Arbeit fing Sandro an,
sein eigenes Soundsystem für
Electro sessions zu finanzieren.
So fing er eigentlich mit dem DJ-ing an,
indem er immer mehr Equipment und LP’s kaufte und
sich damit die Grundschritte des mixens selbst beibrachte.

Er hat das Snowboarden und die Musik als Hobbies.
Was ihn, wie er es ausdrücken würde, zu einer
aktiven person mit einem „elektronischen“ Puls gemacht hat.

Locco fing mit zwei Technics auf Vinyl an, und sein Hobby
war, ist und bleibt reines
„Afterwork Entertainment“.
In seinen Sessions hat er seinen eigenen Stil der Musik
gefunden
und realisieren können.

An Samstagen hört er gerne anderen Dj’s
in Clubs oder auf Mixtapes zu,
aber auch seine „Fucking Tuesday“
Sessions Dienstag abends unter freunden
gehören zu seinen Lieblingsaktivitäten.

Seit beginn 2007 hat Sandro Locco einen
Produzentenvertrag bei Q-Lab Studios,
wo er seine Tracks
„My House“, „Der Pate“ und „Aha“ mit dem einzigartigen
Umberto Cea pruduziert hat. (grazie 1000!)

Der DJ sagt:“Move your bones to the beat,
but don’t break it, you must shake it..“

Jan. 2008

Referenzen

National
Mad club Lausanne, Vanilla club Riazino, Oxa Zürich, Club Oh Zürich, Garden club Winterthur, Glow club St.Gallen, The Loft Luzern, Imperio club Kriens, Millesime Montreux, Wankdorf club Bern,Mythic club Freiburg, A2 Basel, and many more…. 

International
Miami: The Cleavlander  Miami beach (USA) DV Club Miami beach (USA), Baia Imperiale  Rimini (IT)  Prince Club Rimini (IT), Carnaby club Rimini (IT), Xtra club Lloret de Mar (ESP),  Moef GaGa Lloret de Mar (ESP) , Top10 Singen (DE), Dance-Palace Konstanz (DE), Misch Masc Prague (CZ), Pulz club München (DE), Zlaty Strong Prague (CZ), Nachtschicht & Vibes club Steinen (DE), Supperclub love boot Amsterdam (NL), Trvonica club Zagreb (HR), Dome Lindau (DE), Dance club Fortuna Friedrichshafen (DE), V.C.F. Berlin (DE) Ixo club Rimini (IT)

Festivals
Winter Music Conference Miami 2012 (USA), Big Bang Silvester 2011(CH), Motion Festival 2012, 2013 (CH), Touch The Lake Festival 2010 (CH), Streetparade 2010, 2011, 2012, 2013 (CH), Halloween Dance Festival 2009 (DE), Summer End Festival (CH), Tekknotown Festival 1,2,3+4 2010-2013 (CH) 

Radio show
Radio4b4.com, LiveDjUnderground.com, Swissradiodj.ch, Radiolocco (owner) Electroradio.ch,
RadioFlashone.ch,  Shimarecords.uk, Electrobeats.ch, Radiokeisereg.ch, Orofm,

Labels
Pukka up (UK), Cafe ole (ESP),Sheva (USA),Troppolocco (CH),Electromantiques (CH), Extravaganca (CH), Kingshouse (CH), Starhouse(CH),Secret (CH) Privat Fiction (CH), Aprod(CH),